Studienassistenz / Medizinische Fachangestellte (MFA) (gn*) Organisation von Klinischen Studien

Stellenkennung:  4900

(*gn=geschlechtsneutral)

 

Wir suchen für die Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie zum nächstmöglichen Zeitpunkt projektbefristet auf zunächst 2 Jahre mit der Möglichkeit der Verlängerung Sie!

 

vollzeitbeschäftigt
Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-L

 

zur Ergänzung unseres Studienteams. Der Schwerpunkt unserer Studiengruppe liegt in der Durchführung von klinischen Studienprojekten im Bereich der Anästhesiologie, operativen Intensivmedizin sowie in der Ambulanz für Intensivmedizinische Nachsorge.

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst u.a.:

  • Durchführung und Umsetzung von klinischen Studienprojekten unter ärztlicher Anleitung und Begleitung sowie Unterstützung der Prüfärzte bei Rekrutierung, Screening und Einschluss von Studienteilnehmern
  • Aufnahme und Betreuung von Patienten in der Ambulanz für Intensivmedizinische Nachsorge
  • Koordination, Umsetzung und Organisation logistischer Abläufe (Diagnostik, Labor, Probenversand und Prüfmedikation) in unterschiedlichen Bereichen
  • Sorgfältige Erhebung und Dokumentation aller studienrelevanter Daten nach Vorgaben des Studiendesigns sowie den GCP (Good Clinical Practice) – Richtlinien sowie Betreuung von Studienpatienten im Rahmen der verschiedenen Studienprojekte
  • Laboranalysen (Point-of-Care)
  • Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung von Initiierungen, Monitorbesuchen, Audits und Behördeninspektionen
  • Aktualisierung von Standard Operating Procedures / Working Procedures (SOPs/WPs)

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung, MFA/MTA-L, Gesundheits- und Krankenpfleger oder eine andere Ausbildung im medizinischen Bereich
  • Umfassende Kenntnisse im Umgang mit gängigen Microsoft-Office-Programmen (Word, Excel, Outlook) und Datenbanken
  • Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit
  • Ausgeprägtes Organisationstalent
  • Zuverlässigkeit
  • Kommunikative Eigenschaften sowie Teamfähigkeit, Engagement und Eigeninitiative sowie die Fähigkeit zu selbstständiger Projektarbeit sind unbedingt notwendig
  • Freundliches und patientenorientiertes Auftreten
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung

 

Wir bieten Ihnen eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem motivierten und aufgeschlossenen Team, sowie eine leistungsgerechte Vergütung mit einer attraktiven betrieblichen Altersversorgung (VBL).

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Carola Wempe unter T 0251 83- 47267 oder wempe-c@anit.uni-muenster.de.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 06.07.2022.

 

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie selbst weiter wachsen können.



Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben ist eine Tätigkeit bei uns nur mit vollständigem Impfschutz gegen Covid-19 und Masern möglich.


Wir am UKM haben ein Ziel: Wir helfen Menschen, gesund zu werden und gesund zu bleiben - der modernen Hochleistungsmedizin geben wir dabei ein menschliches Gesicht.

Interessiert?
Und das ist noch nicht genug?

Freuen Sie sich bei uns auf unsere Mitarbeitendenvorteile.


______________________________
UKM | Albert-Schweitzer-Campus 1 | 48149 Münster