Laden...

Psychologe (gn*)

Stellenkennung:  2802

(*gn=geschlechtsneutral)

 

Wir suchen für die neu einzurichtende Stabsstelle – Resilienz und Ressourcen in der Pflege – der Pflegedirektion und der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet Sie.

 

Voll- oder Teilzeitbeschäftigt
Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung gem. TV-L

 

Ihre Aufgabe:
Der Arbeitsalltag einer Einrichtung der Maximalversorgung kann sehr belastend sein, insbesondere in Krisensituationen. Ihre Aufgabe besteht darin, unmittelbarer Ansprechpartner für unsere klinischen Mitarbeiter, insbesondere das Pflegepersonal, in Belastungssituationen auf den Intensivstationen und in den Notaufnahmen in präventiver und kurativer Hinsicht sowohl im Einzel- wie im Gruppen-/Teamsetting zu sein. Bei dieser Aufgabe, die Sie gegenüber den Leitungsgremien des Universitätsklinikums vertraulich wahrnehmen, sind Sie fachlich der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie zugeordnet.

Außerdem möchten wir Sie gewinnen, um im Rahmen unseres Magnet-Projektes die Arbeitssituation am UKM zu verändern, verbessern und zu stärken. Dazu erarbeiten Sie in und mit einer Arbeitsgruppe Strategien zur Belastungsverarbeitung infolge medizinisch notwendiger Behandlungssituationen.

 

Wir wünschen uns:

  • Studium der Psychologie mit Abschluss Diplom oder Master of Science
  • Mehrjährige psychotherapeutische Erfahrungen in einem Richtlinien-Psychotherapie-Verfahren
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Psychotrauma-Prophylaxe
  • Befähigung zu konzeptioneller Arbeit
  • Strukturierte, selbstständige und patientenorientierte Arbeitsweise mit hohem Engagement und Fähigkeit zur lösungsorientierten Zusammenarbeit
  • Engagement, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen und Teamfähigkeit

 

Wir bieten Ihnen:

  • Die Teilnahme an Arbeits- und Projektgruppen, um zukunftsfähig die Pflege am UKM selbst mitzugestalten
  • Bei Interesse und Befähigung Promotionsmöglichkeit zum Dr. rer. medic. an der Medizinischen Fakultät
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im universitären Kontext
  • Die Mithilfe bei der Wohnraumbeschaffung
  • Eine Kindertagesstätte
  • Eine betriebliche Altersvorsorge

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Thomas van den Hooven, T 0251 83-48023.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 07.12.2021.



Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.


Wir am UKM haben ein Ziel: Wir helfen Menschen, gesund zu werden und gesund zu bleiben - der modernen Hochleistungsmedizin geben wir dabei ein menschliches Gesicht.

Interessiert?
Und das ist noch nicht genug?

Freuen Sie sich bei uns auf unsere Mitarbeitendenvorteile.


______________________________
UKM | Albert-Schweitzer-Campus 1 | 48149 Münster