Oberarzt (gn*) Humangenetik

Stellenkennung:  7069

(*gn=geschlechtsneutral)


Wir suchen für die Sektion für Reproduktionsgenetik im Institut für Humangenetik zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet auf drei Jahre mit der Möglichkeit der Verlängerung Sie!


Vollzeitbeschäftigt mit 42 Wochenstunden
Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung gem. TV-Ä


In der neu eingerichteten Sektion für Reproduktionsgenetik (Krankenversorgung) werden ambulante Patientinnen und Patienten aus dem gesamten Spektrum reproduktionsgenetischer/-medizinischer Fragestellungen behandelt und die zugehörigen humangenetischen Analysen verantwortet. Die Sektion arbeitet translational eng zusammen mit dem Institut für Reproduktionsgenetik (Forschung & Lehre) (Leitung beider Einrichtungen: Univ.-Prof. Dr. med. Frank Tüttelmann).


Der wissenschaftliche Fokus liegt im Bereich der Fertilitätsstörungen und schwerpunktmäßig werden aktuell Fragestellungen zur genetisch bedingten männlichen Infertilität unter anderem im Rahmen der DFG-geförderten Klinischen Forschungsgruppe 326 ‚Male Germ Cells‘ (Leitung: Univ.-Prof. Dr. med. Frank Tüttelmann) bearbeitet.


Wir wünschen uns:

  • Abgeschlossene Weiterbildung Humangenetik
  • Engagement, Teamfähigkeit, Begeisterungsfähigkeit
  • Mehrjährige Erfahrung in der Diagnostik und Behandlung von Patientinnen und Patienten mit reproduktionsgenetischen-/medizinischen Krankheitsbildern
  • Promotion, Begeisterung an wissenschaftlicher Arbeit innerhalb unserer Forschungsschwerpunkte, Bereitschaft zur Aus- und Weiterbildung, ebenso wie zur studentischen Lehre
  • Sorgfältiges, gewissenhaftes und eigenverantwortliches Arbeiten


Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in Führungsposition in einem hochmotivierten Team mit guter Arbeitsatmosphäre
  • Exzellente Karriereoptionen und die Möglichkeit der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Die Möglichkeit interdisziplinärer Vernetzung mit weiteren Kliniken und Instituten des UKM
  • Unterstützung bei der Initiierung oder Fortsetzung eigener Forschungstätigkeiten (inkl. nachhaltiger Förderung bei der Habilitation)
  • Umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten in einer einzigartigen Kombination aus klinischer Sektion und forschungsorientiertem Institut


Ihr Aufgabenbereich:

  • Ambulante Versorgung reproduktionsgenetischer/-medizinischer Patient*innen. Das phänotypische Spektrum reicht von ungewollter Kinderlosigkeit über spezifische Krankheitsbilder (wie Prämature Ovarialinsuffizienz und Adrenogenitales Syndrom) bis zu seltenen, syndromalen Erkrankungen (z.B. XX-/XY-Gonadendysgenesie, Mayer-Rokitansky-Küster-Hauser Syndrom).
  • Supervision von Assistenzärztinnen und Assistenzärzten
  • Multidisziplinäre Zusammenarbeit mit Kolleg*innen u.a. der Klinischen Andrologie und des UKM Kinderwunschzentrums
  • Selbständiges wissenschaftliches Arbeiten mit der Möglichkeit, eigene Forschungsschwerpunkte zu setzen
  • Aktive Teilnahme an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Sektion

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Univ. Prof. Frank Tüttelmann, frank.tuettelmann@ukmuenster.de.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Karriereportal bis zum 15.02.2023.

 

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten für eine berufliche Weiterentwicklung.



Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben ist eine Tätigkeit bei uns nur mit vollständigem Impfschutz gegen Masern möglich.


Wir am UKM haben ein Ziel: Wir helfen Menschen, gesund zu werden und gesund zu bleiben - der modernen Hochleistungsmedizin geben wir dabei ein menschliches Gesicht.

Interessiert?
Und das ist noch nicht genug?

Unsere Mitarbeitendenvorteile.


______________________________
UKM | Albert-Schweitzer-Campus 1 | 48149 Münster