Studienassistenz / Study Nurse (gn*)

Stellenkennung:  3179

(*gn=geschlechtsneutral)

 

Die Klinik für Augenheilkunde sucht im Rahmen des Innovationsfondsprojektes SALUS zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.08.2023 mit Möglichkeit der Verlängerung Sie!

 

Vollzeitbeschäftigt mit 38,5 Wochenstunden
Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-L

 

Ihr Aufgabenbereich:

  • Wahrnehmung von Study Nurse Aufgaben bei der Durchführung der Studien
  • Betreuung der Patientenhotline
  • Organisatorische Umsetzung der deutschsprachigen Prüfpläne
  • Terminplanung und Koordinierung von Patientenvisiten für verschiedene Kliniken in Westfalen
  • Protokollgerechte Durchführung von studienspezifischen Untersuchungen in Zusammenarbeit mit den Studienärzten und Dokumentation in Case Report Forms und Patientenakten; Dateneingabe und -kontrolle
  • Schulung von Patienten mit Selbsttonometern und 24h-Blutdruckmessgeräten
  • Korrespondenz mit Projektpartnern und Geräteherstellern

 

Wir wünschen uns:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Medizinischen Fachangestellten oder Arzthelfer oder medizinisch-technischen Assistenten, Gesundheits- oder Krankenpfleger bzw. Krankenschwester oder -pfleger oder als Optiker
  • Erfahrung in der Augenheilkunde von Vorteil
  • Zusätzliche Qualifikation als Study Nurse und Vorerfahrung in der Betreuung klinischer Studien von Vorteil
  • Vorliegen eines Zertifikates „Good Clinical Practice“ wünschenswert 
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Ein hohes Maß an kommunikativer und sozialer Kompetenz
  • Selbstständige, verantwortungsbewusste und zuverlässige Arbeitsweise sowie Flexibilität

 

Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Arbeitsplatz innerhalb eines motivierten Teams. Des Weiteren stehen Ihnen eine betriebliche Kindertagesstätte und eine betriebliche Altersvorsorge zur Verfügung.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Kristina Oldiges, T 0251 83-59280.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 24.08.2022!

 

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten für eine berufliche Weiterentwicklung.



Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben ist eine Tätigkeit bei uns nur mit vollständigem Impfschutz gegen Covid-19 und Masern möglich.


Wir am UKM haben ein Ziel: Wir helfen Menschen, gesund zu werden und gesund zu bleiben - der modernen Hochleistungsmedizin geben wir dabei ein menschliches Gesicht.

Interessiert?
Und das ist noch nicht genug?

Freuen Sie sich bei uns auf unsere Mitarbeitendenvorteile.


______________________________
UKM | Albert-Schweitzer-Campus 1 | 48149 Münster