Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenz (MTLA) (gn*)

Stellenkennung:  5121

(*gn=geschlechtsneutral)

 

Wir suchen für das Institut für Transfusionsmedizin und Zelltherapie (IfTZ) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet auf 2 Jahre mit der Möglichkeit der Verlängerung Sie!

 

Vollzeitbeschäftigt
Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-L

 

Das IfTZ stellt im Rahmen der Patientenversorgung am UKM Blutprodukte, Stammzelltransplantate und weitere Zellpräparationen bereit und beteiligt sich an der Entwicklung und klinischen Translation innovativer Zellprodukte. Die Arbeitsgruppe der CAR T-Zell-Herstellung kooperiert eng mit der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie und ihrem Forschungsprogramm zur Entwicklung innovativer Zelltherapeutika gegen Krebserkrankungen und ist angesiedelt im Herstellungsbereich des IfTZ.

 

Ihr Aufgabenbereich:

  • Entwicklung, Prüfung und Validierung der Herstellung von CAR T-Zell-Produkten und weiterer experimenteller Zellprodukte nach pharmazeutischen Standards
  • Qualitätskontrollen für die Anwendung im Rahmen klinischer Studien
  • Instandhaltung und Kontrolle des GMP-konformen Reinraumes

 

Wir wünschen uns:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zur MTLA
  • Selbständiges und präzises Arbeiten, technisches Geschick und EDV-Erfahrung
  • Ein hohes Maß an Motivation, Flexibilität und Eigenverantwortung
  • Team-, Organisations-und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Mitarbeit bei der Aufrechterhaltung des GMP-gemäßen Betriebes eines Reinraumes und der gentechnischen Anforderungen der S1 und S2-Sicherheitsstufen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Rufbereitschaften
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Überarbeitung von Standardarbeitsanweisungen (SAA)
  • Gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache, Grundkenntnisse der MS-Office-Software
  • Kenntnisse und Erfahrungen in den oben genannten Techniken sind von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit im Bereich Herstellung und Qualitätskontrolle von Zelltherapeutika
  • Erlernen von modernen Herstellungstechniken an Zellautomaten und von GMP-konformer Dokumentation
  • Die Korrespondenz mit externen Zellherstellungszentren und Prüfzentren in deutscher und englischer Sprache

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 12.07.2022!

 

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie selbst weiterwachsen können.



Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben ist eine Tätigkeit bei uns nur mit vollständigem Impfschutz gegen Covid-19 und Masern möglich.


Wir am UKM haben ein Ziel: Wir helfen Menschen, gesund zu werden und gesund zu bleiben - der modernen Hochleistungsmedizin geben wir dabei ein menschliches Gesicht.

Interessiert?
Und das ist noch nicht genug?

Freuen Sie sich bei uns auf unsere Mitarbeitendenvorteile.


______________________________
UKM | Albert-Schweitzer-Campus 1 | 48149 Münster