Medizinisch-Technische Radiologieassistenz (MTRA) (gn*)

Stellenkennung:  3799

(*gn=geschlechtsneutral)

 

Wir suchen für die Klinik für Radiologie zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet Sie!

 

Vollzeitbeschäftigt mit 38,5 Wochenstunden 
Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-L

 

Die Klinik für Radiologie (KfR) versorgt alle stationären und ambulanten Patienten des Universitätsklinikums Münster mit dem vollständigen Spektrum radiologischer Leistungen und Spezialverfahren einschließlich bildgesteuerter Interventionen. Vor diesem Hintergrundverfügt es über eine gerätetechnisch komplette Ausstattung: Sie umfasst neben der Projektionsradiographie (digitale Radiographie einschließlich Flachdetektor-Technologie) die Osteodensitometrie (DXA),die Sonographie (einschließlich farbkodierter Duplex-Sonographie), die digitale Subtraktions-Angiographie (mono- und biplan), die Mehr-schicht-Spiral-Computertomographie (zwei Dual-Source Systeme, ein128-Zeilen-System sowie zwei mobile Mehrschicht-Computertomographen),die Magnetresonanztomographie (derzeit fünf MR-Systeme mit 1,5 Tesla bzw. 3,0 Tesla Feldstärke und ein 9,4 T Kleintier-MR-System), optische Bildgebungssysteme und die mit der hiesigen Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin gemeinsam betriebene PET-CT.

 

Ihr Aufgabenbereich:

  • Vielseitiger Einsatz in der konventionellen Radiologie
  • Schnittbilddiagnostik einschließlich Hybridverfahren (PET-CT PET-MRT)
  • Angiographie, interventionelle Diagnostik und Therapie
  • Senologische Radiologie (Mammographie) einschließlich senologischer Intervention

 

Wir freuen uns auf:

  • Eine abgeschlossene MTRA-Berufsausbildung mit Röntgenschein
  • Hohe Sozialkompetenz und Teamfähigkeit
  • Innovatives und zukunftsorientiertes Handeln
  • Überdurchschnittliches Engagement und Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Nacht- und Wochenenddienst

 

Wir bieten Ihnen ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet sowie selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in einem engagierten universitären Team. Eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachgebieten und umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Vanessa Siemer, MTRA-Leitung, unter T 0251 83-47303, vanessa.siemer@ukmuenster.de.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.



Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben ist eine Tätigkeit bei uns nur mit vollständigem Impfschutz gegen Covid-19 und Masern möglich.


Wir am UKM haben ein Ziel: Wir helfen Menschen, gesund zu werden und gesund zu bleiben - der modernen Hochleistungsmedizin geben wir dabei ein menschliches Gesicht.

Interessiert?
Und das ist noch nicht genug?

Unsere Mitarbeitendenvorteile.


______________________________
UKM | Albert-Schweitzer-Campus 1 | 48149 Münster