Laden...

Medizinisch-Technische Assistenz (MTA) oder Biologisch-Technische Assistenz (BTA) (gn*)

Stellenkennung:  3001

(*gn=geschlechtsneutral)

 

Die Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet Sie!

 

Teilzeitbeschäftigt mit 19,25 Wochenstunden (50%)
Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-L

 

Im Herzchirurgischen Forschungslabor werden u. a. humane Gewebeproben aus der Kinder- und Erwachsenenherzchirurgie systematisch unter Anwendung verschiedenster Techniken analysiert. Die Arbeit des hochmotivierten Teams ist auf die Entschlüsselung von Pathomechanismen gerichtet.

 

Ihr Aufgabenbereich:

  • Aufarbeitung von humanen Proben
  • Molekularbiologische Techniken (Histologie, Immunhistochemie, (realtime-) PCR, Western Blot, ELISA)
  • Zellbiologische Methoden

 

Wir wünschen uns einen engagierten, teamfähigen und begeisterungsfähigen Mitarbeiter, der Interesse an der Herzchirurgie mitbringt und mit selbständiger wissenschaftlicher Arbeit vertraut ist.

 

Wir erwarten von Ihnen

  • Abgeschlossene Ausbildung zur MTA/BTA, mit Erfahrung im Bereich der Molekularbiologie und Zellkultur
  • Hohe Motivation
  • Interesse an innovativen Techniken
  • Teamfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse

 

Wir bieten Ihnen
Eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit und Möglichkeiten der Weiterbildung. Die wöchentliche Arbeitszeit kann flexibel gestaltet werden.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Dr. Sabrina Martens, T 0251 83-44529, oder sabrina.martens@ukmuenster.de. 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 01.02.2022!

 

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten für eine berufliche Weiterentwicklung.



Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.


Wir am UKM haben ein Ziel: Wir helfen Menschen, gesund zu werden und gesund zu bleiben - der modernen Hochleistungsmedizin geben wir dabei ein menschliches Gesicht.

Interessiert?
Und das ist noch nicht genug?

Freuen Sie sich bei uns auf unsere Mitarbeitendenvorteile.


______________________________
UKM | Albert-Schweitzer-Campus 1 | 48149 Münster