IT-Netzwerkadministrator (gn*)

Stellenkennung:  5001

(*gn=geschlechtsneutral)

 

Wir suchen für den Geschäftsbereich IT zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet Dich!

 

Vollzeitbeschäftigt
Vergütung nach den Bestimmungen des TV-L

 

Der Geschäftsbereich IT des Universitätsklinikums Münster ermöglicht mit über 100 Spezialisten für rund 11.000 Mitarbeitende, unsere Patienten, deren Angehörige und vernetzte Partner des UKM die Digitalisierung der Krankenversorgung. Wir unterstützen und implementieren damit effiziente Prozesse und professionelle Kommunikation. Als eine der leistungsstärksten IT-Organisationen im Münsterland betreuen wir mehr als 6.500 Arbeitsplätze, über 1.000 Server, die Weiterentwicklung und den Ausbau unserer betriebswirtschaftlichen und klinischen Systeme (vorrangig SAP und Orbis) und steuern maßgebliche strategische IT-Projekte.
Eine zuverlässige, schnelle und effektive Umsetzung der Anforderungen an eine moderne, sichere und hochverfügbare Informations- und Telekommunikationstechnologie ist unser Ziel. Wesentlich bei der Bewältigung dieser komplexen Herausforderungen an die Digitalisierung im Gesundheitswesen ist die Abteilung Technologie Management.
Hier arbeitest Du mit Deinen Kollegen im Team Netz an der zentralen und dezentralen Netzwerkinfrastruktur für über 29.000 Ports.
Du berichtest direkt an die Teamleitung des Teams Netz.

 

Dein Aufgabenbereich:

  • Sicherstellung und Weiterentwicklung des operativen Netzbetriebs für das UKM
  • Administration der vorhandenen Cisco/HP Netzwerkinfrastruktur
  • Administration von Netzwerksicherheitssystemen (Firewall, IPS, VPN-Gateway, etc.)
  • Monitoring des Netzwerkes
  • Mitarbeit in anspruchsvollen Projekten im Geschäftsbereich IT unter der Berücksichtigung der aktuellen technologischen Entwicklung
  • Allgemeines Troubleshooting der Netzwerkinfrastruktur

 

Wir wünschen uns:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker, Fachrichtung Systemintegration oder vergleichbare Qualifikation und Berufserfahrung im gesuchten Bereich
  • Gute Kenntnisse in den Bereichen Routing/Switching, VPN, Firewall, DHCP/DNS
  • Einschlägige Erfahrungen in der Konfiguration der eingesetzten Netzwerkprodukte (Cisco Nexus Switch und Router, Cisco ASA, HPE Aruba Switches, Aruba Clearpass)
  • CCNA/CCNP-Zertifizierung wünschenswert
  • Kenntnisse zu ISO 2700x, BSI-Grundschutz und ITIL-Frameworks
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative, Engagement und Selbständigkeit sowie die Bereitschaft zur persönlichen Weiterentwicklung
  • Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und gute Englischkenntnisse
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft 

 

Wir bieten Dir spannende, abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und zukunftsgestaltende Aufgaben in einem engagierten und aufgeschlossenen Team, das Herausforderungen gemeinsam und professionell meistert. Du hast die Chance, zukunftsfähige, IT-basierte Prozesse in der Krankenversorgung mitzugestalten. Dich erwartet ein sicherer Arbeitsplatz bei einem der größten Arbeitgeber des Münsterlandes mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten, eine leistungsgerechte Vergütung, viel Raum für Kreativität, Gestaltung und Mitbestimmung, persönliche und berufliche Fort- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten und eine attraktive betriebliche Altersversorgung.

 

Bei Rückfragen wende Dich bitte an den Abteilungsleiter Technologie Management, Tobias Willers, T 0251 83-57277 oder tobias.willers@ukmuenster.de

 

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung bis zum 31.10.2022.

 

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wir brauchen Dein Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Dir viele Möglichkeiten, damit Du selbst weiter wachsen kannst.



Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben ist eine Tätigkeit bei uns nur mit vollständigem Impfschutz gegen Covid-19 und Masern möglich.


Wir am UKM haben ein Ziel: Wir helfen Menschen, gesund zu werden und gesund zu bleiben - der modernen Hochleistungsmedizin geben wir dabei ein menschliches Gesicht.

Interessiert?
Und das ist noch nicht genug?

Unsere Mitarbeitendenvorteile.


______________________________
UKM . Albert-Schweitzer-Campus 1 . 48149 Münster