Gesundheits- und Krankenpfleger (gn*) oder Altenpfleger (gn*)

Stellenkennung:  5114

(*gn=geschlechtsneutral)

 

Wir suchen für die gemischt epileptologische / neurologische und mund-, kiefer- und gesichtschirurgische Station 14 A/B Ost zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet Sie!

 

vollzeitbeschäftigt
Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung gem. TV-L

 

Sie interessieren sich für Chirurgie und Zahnmedizin? „Epileptologie“ klingt für Sie nach einem spannenden Feld? Auf unserer Station 14 A/B Ost finden Sie gleich beide hochspezifischen Fachgebiete! Hier kümmern wir uns um die Diagnostik, Therapie und Überwachung von Menschen mit Epilepsie oder neurologischen Erkrankungen sowie um die vielseitigen Operationen im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich. Dabei handelt es sich vornehmlich um Trauma-, Dysgnathie- und Tumorchirurgie.

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Die patientenzentrierte, qualitativ hochwertige Pflege unter Berücksichtigung der neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnisse und Grundlage
  • Spezielle Mund- und Tracheostomapflege

 

Das erwartet Sie bei uns:

  • Die Möglichkeit der unverbindlichen Hospitation in einem Universitätsklinikum
  • Konzeptionelle Einarbeitung durch Mentoren und Praxisanleiter sowie die Begleitung bei der Verwirklichung eigener Karrierewünsche
  • Ein bunt gemischtes, innovatives Pflegeteam, das Herausforderungen gemeinsam und professionell meistert
  • Eine unbefristete Einstellung auf Grundlage des geltenden Tarifvertrages inklusive einer pflegerischen Universitätszulage
  • Vorrauschauende Dienstplangestaltung im Rahmen eines 3-Monatsdienstplans
  • Unterstützung durch Assistenzpersonal aus den Bereichen Stationsorganisation, Patientenservice, Patiententransport, Lager- und Logistik sowie Mitarbeiter aus dem Pflege- und Studentenpool
  • Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot in unserem modernen Simulations-/Trainingszentrum inkl. E-Learning Plattform wie bspw. die „Weiterbildung zum Pflegeexperten Neurologie“, „Pflegeexperte im Bereich Demenz und Delir“ oder Bobath-Kurse
  • Möglichkeit der Teilnahme an Arbeits- und Projektgruppen zur Gestaltung von patienten- und mitarbeiterorientierten Arbeitsabläufen sowie stationsbezogenen Fortbildungsangeboten im Sinne eines zukünftigen Magnet-Krankenhauses
  • Mitarbeitervorteile wie bspw. Sportkurse, Jobticket zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, die Mithilfe bei der Wohnraumbeschaffung, Kindertagesstätte, Kindernotfall- und Ferienbetreuung

 

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gern die Pflegedienstleitung, Frau Katja Mülder, T 0251 83-58977.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Wir brauchen Sie und Ihr Engagement und bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung.



Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben ist eine Tätigkeit bei uns nur mit vollständigem Impfschutz gegen Covid-19 und Masern möglich.


Wir am UKM haben ein Ziel: Wir helfen Menschen, gesund zu werden und gesund zu bleiben - der modernen Hochleistungsmedizin geben wir dabei ein menschliches Gesicht.

Interessiert?
Und das ist noch nicht genug?

Freuen Sie sich bei uns auf unsere Mitarbeitendenvorteile.


______________________________
UKM | Albert-Schweitzer-Campus 1 | 48149 Münster