Ergotherapeut (gn*)

Stellenkennung:  3039

(*gn=geschlechtsneutral)

 

Wir suchen für die Zentrale Einrichtung Therapeutische Gesundheitsberufe für unser interprofessionelles Team der Psychosozialen Medizin zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf 2 Jahre mit der Möglichkeit der Verlängerung Sie!

 

Voll- oder Teilzeitbeschäftigt
Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-L

 

Ihr Aufgabenbereich:

  • Vertreten der ergotherapeutischen Perspektive in einem interprofessionellen therapeutischen Team
  • Durchführung von ergotherapeutischen Behandlungen nach den neuesten Erkenntnissen von Wissenschaft und Forschung mit Schwerpunkt „Psychosoziale Medizin“
  • Anwendung und Fortentwicklung therapeutischer Verfahren in Prävention, Kuration, Rehabilitation und Palliation (Evidenzbasierte Praxis)
  • Erstellen, Implementieren und Anwenden therapeutischer Behandlungspfade, Behandlungsmanuale und Versorgungskonzepte
  • Mitarbeit bei der Durchführung von Studien, Projekten und der Erarbeitung von fachübergreifenden Konzepten
  • Mitgestaltung von Arbeits- und Kommunikationsprozessen in einem interprofessionellen Team

 

Anforderungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Ergotherapeut
  • Abgeschlossenes Studium im Bereich der Ergotherapie oder ein gleichwertiger Abschluss ist wünschenswert
  • Teamfähigkeit und Einfühlungsvermögen
  • Interesse an interprofessioneller Zusammenarbeit
  • Umfassendes fach- und bezugswissenschaftliches Grundlagenwissen in der Ergotherapie
  • Clinical-Reasoning Fähigkeiten
  • Freude an der innovativen Mitgestaltung neuer Behandlungspfade, Teamprozesse und Teambildung
  • Interesse an psychosozialer Medizin
  • Aktive Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen

 

Wir bieten Ihnen einen attraktiven und anspruchsvollen Arbeitsplatz in einem interprofessionellen Team mit einer zukunftsorientierten Ausrichtung.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dirk Robrecht, T 0251 83-56777.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten für eine berufliche Weiterentwicklung.



Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben ist eine Tätigkeit bei uns nur mit vollständigem Impfschutz gegen Covid-19 und Masern möglich.


Wir am UKM haben ein Ziel: Wir helfen Menschen, gesund zu werden und gesund zu bleiben - der modernen Hochleistungsmedizin geben wir dabei ein menschliches Gesicht.

Interessiert?
Und das ist noch nicht genug?

Freuen Sie sich bei uns auf unsere Mitarbeitendenvorteile.


______________________________
UKM | Albert-Schweitzer-Campus 1 | 48149 Münster