Ausbildung Orthoptist (gn*)

Stellenkennung:  5383

(gn*=geschlechtsneutral)

 

Bewerben Sie sich jetzt an der Schule für Orthoptik zum 01.10.2023!

 

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

 

Orthoptistinnen und Orthoptisten tragen durch spezialisierte Kenntnisse in Orthoptik, ein Bereich der Augenheilkunde, selbstständig zu Prävention, Diagnostik und Therapie bei Störungen des beidäugigen Sehens bei. Sie untersuchen Kinder und Erwachsende mit Schielerkrankungen, Augenbewegungsstörungen, Fehlsichtigkeiten sowie Augenzittern. Das Tätigkeitsfeld kann durch Low Vision Kenntnisse sowie neuroophthalmologische Rehabilitation erweitert werden.

 

Orthoptistinnen und Orthoptisten gehören zur Gruppe der medizinischen Fachberufe im Gesundheitswesen. Die Ausbildung ist eine Vollzeitausbildung, die nach 3 Jahren mit einer staatlichen Abschlussprüfung endet. Dabei findet die praxisorientierte anspruchsvolle Ausbildung in der Universitätsaugenklinik in Münster in der Ambulanz für Strabismus, Neuro- und Kinderophthalmologie statt. Bereits im 1. Ausbildungsjahr haben Sie stetigen Patientenkontakt.

 

Die theoretische Ausbildung findet nachmittags in den Räumen der Schule für Orthoptik in der Augenklinik statt. Hauptfächer sind Schielbehandlung, Augenbewegungsstörungen und Neuroorthoptik. Außerdem haben Sie Unterricht in spezieller Anatomie und Augenheilkunde.

 

Wir freuen uns auf:

  • Spaß am Umgang mit Kindern und Erwachsenen 
  • Sorgfältige Arbeitsweise
  • Gute und sichere Kommunikation 
  • Mittlere Reife oder Abitur
  • Gesundheitliche Eignung 

 

Wir bieten Ihnen:

  • Ausbildungsvergütung nach Tarif (TvAöD) 
  • Eine 38,5 h Stundenwoche, kein Schichtdienst
  • 30 Tage Urlaub
  • Arbeiten in einem motivierten Team mit guter Betreuung während der Ausbildung 
  • Möglichkeit eines Jobtickets
  • Eine bezuschusste Heimfahrt im Monat

 

Voraussetzung für die Bewerbung ist eine Hospitation in einer orthoptischen Sprechstunde einer Augenarztpraxis, bei Bedarf ist auch ein Praktikum in unserer Klinik möglich.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Michaela Hirscheider, Leitung der Schule für Orthoptik, T 0251 83-57598, schulefuerorthoptik@ukmuenster.de.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Karriereportal! Die erforderlichen Bewerbungsunterlagen sowie weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

 

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie selbst weiter wachsen können.



Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben ist eine Tätigkeit bei uns nur mit vollständigem Impfschutz gegen Covid-19 und Masern möglich.


Wir am UKM haben ein Ziel: Wir helfen Menschen, gesund zu werden und gesund zu bleiben - der modernen Hochleistungsmedizin geben wir dabei ein menschliches Gesicht.

Interessiert?
Und das ist noch nicht genug?

Unsere Mitarbeitendenvorteile.


______________________________
UKM | Albert-Schweitzer-Campus 1 | 48149 Münster