Ausbildung Fachkraft (gn*) für Medizinprodukteaufbereitung

Stellenkennung:  6341

(*gn=geschlechtsneutral)

 

Wir suchen für die Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte (AEMP) im Geschäftsbereich Zentrale Dienstleistungen zum 01. August 2023 Sie!

 

Die Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte (AEMP) bereitet für den Großteil der am UKM befindlichen Fachdisziplinen die dort eingesetzten Medizinprodukte, wie zum Beispiel das OP-Instrumentarium, nach den notwendigen gesetzlichen Vorgaben und Richtlinien (Medizinprodukte-Durchführungsgesetz, Medizinprodukte-Betreiberverordnung, Anforderungen des Robert-Koch-Instituts, RKI-Richtlinien, etc.) auf. Mit Unterstützung eines modernen Maschinenparks werden durch unsere Mitarbeitenden jährlich ca. 130.000 Sterilguteinheiten nach höchsten Qualitätsstandards aufbereitet.
 
Sie nehmen für die Dauer von 3 Jahren am theoretischen Blockunterricht sowie an der praxisorientierten Einweisung an einem arbeitnehmerfreundlichen Schichtsystem teil.
Neben der operativen Tätigkeit in der Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte (AEMP) werden Sie in den verschiedenen Bereichen wie OP, Hygiene, Medizintechnik, etc. hospitieren, um einen Blick für den gesamten Prozessablauf eines Medizinproduktes zu erlangen. So werden Sie bestmöglich auf die relevanten Prozesse und Tätigkeiten in der AEMP vorbereitet, um unseren Anwendern ein höchstes Maß an Qualität in der Medizinprodukteaufbereitung zu gewährleisten.

 

Wir freuen uns auf:

  • Einen Hauptschulabschluss
  • Gewissenhaftes und zuverlässiges Arbeiten
  • Großes Engagement sich weiterzubilden
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

 

Wir bieten Ihnen mit der Ausbildung die Möglichkeit sich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln sowie die Chance nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung einen qualifizierten Arbeitsplatz in der AEMP zu erhalten.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Karriereportal!

 

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie selbst weiter wachsen können.



Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben ist eine Tätigkeit bei uns nur mit vollständigem Impfschutz gegen Covid-19 und Masern möglich.


Wir am UKM haben ein Ziel: Wir helfen Menschen, gesund zu werden und gesund zu bleiben - der modernen Hochleistungsmedizin geben wir dabei ein menschliches Gesicht.

Interessiert?
Und das ist noch nicht genug?

Unsere Mitarbeitendenvorteile.


______________________________
UKM | Albert-Schweitzer-Campus 1 | 48149 Münster