Ausbildung Fachinformatiker (gn*) für Systemintegration

Stellenkennung:  6083

(*gn=geschlechtsneutral)

 

Wir suchen für den Geschäftsbereich IT zum 01. August 2023 Sie!

 

Die Berufsausbildung zum Fachinformatiker dauert drei Jahre und ist geteilt in berufliche Praxis sowie theoretischen Unterricht.

 

Fachinformatiker für Systemintegration im Bereich Technologiemanagement implementieren neue IT-Systeme (Server, Infrastruktur, Netzwerke etc.) in unseren Rechenzentren. Darüber hinaus bauen sie größere Informations- und Kommunikationssysteme auf. Dazu gehören Virtualisierung, diverse Microsoft Produkte, Hochverfügbarkeitslösungen, Mailsysteme, Netzwerke und vieles mehr.
Du lernst das Planen und Konfigurieren von IT-Systemen und arbeitest im Team an der Weiterentwicklung unserer IT-Infrastruktur. Das Analysieren und Beheben von Störungen sowie die fachliche Beratung und Betreuung unserer Mitarbeiter wird ebenfalls zu Deinen Aufgaben gehören.

 

Ihr Aufgabenbereich:

  • Planung, Installation, Konfiguration, Administration und Wartung von komplexen IT-Systemen
  • Tätigkeiten im Bereich der Systemarchitektur, Hardware, Betriebssysteme, Rechenzentrumstechnik und verschiedener Server-Applikationen 
  • Implementierung und Absicherung von komplexen Netzwerken
  • Verwaltung der Telekommunikationsinfrastruktur
  • Durchführung von Fehleranalysen und Störungsbeseitigung
  • Kontinuierliche Pflege, Monitoring und Optimierung der komplexen IT-Umgebung eines Krankenhauses

 

Wir freuen uns auf:

  • Eine gute Fachoberschulreife oder (Fach-) Hochschulreife
  • Interesse an neuen Technologien
  • Erfahrungen mit dem PC/Internet
  • Ausgeprägte Lern- und Servicebereitschaft, Engagement und Freude an Teamarbeit

 

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und vielseitige Ausbildung in einem Team mit festen Ansprechpersonen zur Praxisanleitung sowie geregelte Arbeitszeiten.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Michael Reckmann, T 0251 83-59301.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Karriereportal!

 

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie selbst weiter wachsen können.



Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben ist eine Tätigkeit bei uns nur mit vollständigem Impfschutz gegen Masern möglich.


Wir am UKM haben ein Ziel: Wir helfen Menschen, gesund zu werden und gesund zu bleiben - der modernen Hochleistungsmedizin geben wir dabei ein menschliches Gesicht.

Interessiert?
Und das ist noch nicht genug?

Unsere Mitarbeitendenvorteile.


______________________________
UKM | Albert-Schweitzer-Campus 1 | 48149 Münster