Laden...

Assistenzarzt (gn*) Pathologie

Stellenkennung:  3124

(*gn=geschlechtsneutral)

 

Das Gerhard-Domagk-Institut für Pathologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf 2 Jahre Sie!

 

Vollzeitbeschäftigt
Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-Ä

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Assistenzärztliche Tätigkeiten im Bereich der klinischen Obduktion und im Zuschnitt
  • Histo- und zytopathologische Diagnostik inkl. Immunhistochemie und Molekularpathologie unter fach-/oberärztlicher Supervision
  • aktive Beteiligung an der Lehre für Human- und Zahnmedizin

 

Wir sind ein leistungsstarkes Institut mit kollegialer Arbeitsatmosphäre und einem breiten, universitären, diagnostischen Spektrum und maximaler Methodenvielfalt, darunter auch Elektronenmikroskopie und Molekularpathologie. Zu unseren vielfältigen wissenschaftlichen Schwerpunkten gehören die Weichgewebs- und Knochenpathologie, die molekulare Tumordiagnostik und die Evaluation prädiktiver Biomarker.

 

Wir wünschen uns einen engagierten, kommunikationsfreudigen Mitarbeiter mit diagnostischer Begeisterung und wissenschaftlicher Neugierde verbunden mit der Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit an Forschungsprojekten und der Beteiligung an Lehrveranstaltungen. Die Möglichkeit zur Promotion und Habilitation ist gegeben und wird ausdrücklich gefördert.

 

Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen, zukunftssicheren Arbeitsplatz in unserem Team. Das Institut verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung zum Facharzt für Pathologie.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Eva Wardelmann, eva.wardelmann@ukmuenster.de oder an Frau Dr. Barbara Heitplatz, barbara.heitplatz@ukmuenster.de.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 09.02.2022!

 

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten für eine berufliche Weiterentwicklung.



Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.


Wir am UKM haben ein Ziel: Wir helfen Menschen, gesund zu werden und gesund zu bleiben - der modernen Hochleistungsmedizin geben wir dabei ein menschliches Gesicht.

Interessiert?
Und das ist noch nicht genug?

Freuen Sie sich bei uns auf unsere Mitarbeitendenvorteile.


______________________________
UKM | Albert-Schweitzer-Campus 1 | 48149 Münster