Assistenz Arzneimittelsicherheit / Pharmakovigilanz (gn*)

Stellenkennung:  4656

(*gn=geschlechtsneutral)

 

Wir suchen für das Zentrum für Klinische Studien (ZKS) Münster zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.09.2023 aufgrund einer Elternzeitvertretung Sie!

 

Vollzeitbeschäftigt

Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung TV-L

 

Die medizinische Forschung hat im Laufe der letzten Jahrzehnte große Erfolge erzielt. Wollen Sie an einer zentralen Stelle mithelfen diese Erfolgsgeschichte weiterzuschreiben?
Das ZKS Münster verfügt über langjährige methodische Erfahrungen in medizinischen Forschungsprojekten. Sie werden in ein kompetentes Team netter Kollegen aufgenommen.

 

Ihre Hauptverantwortungsbereiche sind:

  • Bearbeitung schwerwiegender unerwünschter Ereignisse (SAE) aus klinischen Arzneimittel- und Medizinprodukteprüfungen, unter Beachtung relevanter Fristen (z. B. Dateneingabe, Erstellen von Anschreiben verschiedener Art, Versand an unterschiedliche Empfänger, Datenprüfungen und Mitwirkung beim Abgleich mit anderen Datenbanken)
  • MedDRA-Kodierung (Medical Dictionary for Regulatory Activities)
  • Schriftliche und telefonische Kommunikation mit internationalen Prüfstellen und Studienzentralen, auch auf Englisch
  • Eigenständige Übernahme administrativer Aufgaben, z. B. Pflege der Meldeadressen, Pflege der Ablage, regelmäßige Studienstatusberichte für Studienleitungen
  • Mitwirkung bei der Erfüllung von Meldepflichten

 

Folgende Berufserfahrung und Qualifikation sollten Sie mitbringen:

  • Ausbildung im Bereich der Medizin oder medizinischen Dokumentation
  • Zielgerichtete, präzise und zuverlässige Arbeitsweise
  • Gute Englischkenntnisse
  • Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Anwendungen und Datenbanken (z. B. VigilanceONE)
  • Organisationsgeschick und Teamfähigkeit

 

Wir bieten Ihnen einen attraktiven, anspruchsvollen Arbeitsplatz in einem aufgeschlossenen Team sowie eine gute Arbeitsatmosphäre.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an das Zentrum für Klinische Studien Münster, Frau Stephanie Marquart, T 0251 83-57110.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 17.07.2022!

 

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

 



Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben ist eine Tätigkeit bei uns nur mit vollständigem Impfschutz gegen Covid-19 und Masern möglich.


Wir am UKM haben ein Ziel: Wir helfen Menschen, gesund zu werden und gesund zu bleiben - der modernen Hochleistungsmedizin geben wir dabei ein menschliches Gesicht.

Interessiert?
Und das ist noch nicht genug?

Freuen Sie sich bei uns auf unsere Mitarbeitendenvorteile.


______________________________
UKM | Albert-Schweitzer-Campus 1 | 48149 Münster