(Fach-)Gesundheits- und Krankenpfleger (gn*) für die Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Stellenkennung:  4300

(*gn=geschlechtsneutral)

 

Wir suchen für die Sektion Psychosomatische Medizin und Psychotherapie zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet Sie!

 

Voll- oder Teilzeit mit mind. 50% der wöchentlichen Arbeitszeit 
Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung gem. TV-L

 

Auf unserer Station behandeln wir das gesamte Spektrum psychosomatischer Erkrankungen. Um eine individuelle mehrdimensionale Pflege, Therapie und Begleitung zu ermöglichen, ist eine hohe psychosoziale Kompetenz unabdingbar. Unser Pflegedienst ist ein eigenständiger und eigenverantwortlicher Teil des multiprofessionellen Teams, bestehend aus ärztlichen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten, Pflegenden, Sozialdienst und Spezialtherapeutinnen und Sozialtherapeuten. Das ermöglicht uns, eine kontinuierliche und auf die Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten zugeschnittene Therapie zu gewährleisten.

 

Zum Aufgabenkomplex der Pflege gehört neben der allgemeinen und speziellen Pflege in der Psychosomatik, die konstante pflege-therapeutische Beziehungsgestaltung zwischen Patientinnen und Patienten und Mitarbeitenden, vor allem im Rahmen des Bezugspflegekonzeptes.

 

Haben Sie Lust, in einem multiprofessionellen Team an der pflegerischen-therapeutischen Begleitung psychosomatisch erkrankter Patientinnen und Patienten mitzuwirken? Vielleicht haben Sie auch schon Erfahrungen in diesem Bereich? Dann hoffen wir, dass Sie sich bewerben und unsere neue Kollegin oder unser neuer Kollege werden werden.

 

Wir wünschen uns:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum (Fach-) Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpfleger
  • Idealerweise Erfahrung in der stationären psychosomatischen Pflege
  • Ein hohes Maß an Empathie, Problemlösungs- und Gestaltungspotenzial sowie kommunikativer Kompetenz
  • Bereitschaft, neue und innovative Therapiekonzepte (mit-) zu entwickeln und zu implementieren
  • Eigenständiges, verantwortungsbewusstes, strukturiertes Arbeiten
  • Veränderungs- und Entwicklungsbereitschaft

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine strukturierte Einarbeitung in das pflegerisch anspruchsvolle Konzept der Station, das sowohl die Einzelfallarbeit im Rahmen von Bezugspflege als auch das eigenverantwortliche Leiten von pflegerisch-therapeutischen Gruppenangeboten wie Genussgruppe, Entspannungstraining, Essbegleitung, beinhaltet u.a.
  • Mitglied eines beständigen und innovativen Pflegeteams zu werden, dass Raum gibt, die eigenen Stärken und Ressourcen einzubringen
  • Arbeiten im multiprofessionellen Team auf Augenhöhe, dass nach einem integrativen Behandlungskonzept auf tiefenpsychologischer/psychodyna-mischer Grundlage unter Einbeziehung von verhaltenstherapeutischen Verfahren arbeitet
  • Einbeziehung der individuellen Wünsche der Mitarbeitenden in die Dienstplangestaltung im Drei-Schicht-System, wobei der Nachtdienst zwingend erforderlich ist
  • Möglichkeit der Teilnahme an Arbeits- und Projektgruppen auf der Station und in der Klinik zur Verbesserung von patienten- und mitarbeiterorientierten Arbeitsabläufen
  • regelmäßige interne Fortbildungen in Form von Fallbesprechungen, Kollegialer Beratung usw. zur Erweiterung der fachlichen, personellen und sozialen Kompetenzen. Externe Fort-und Weiterbildungsmöglichkeiten, E-Learning Plattform CNE und vieles mehr
  • Kindernotfall- und Ferienbetreuung
  • Altersvorsorge inklusive Beratung und Jahressonderzahlung
  • Job-Ticket
  • Sportangebote
  • Eine Tätigkeit an einem Uniklinikum in einer lebendigen (Fahrrad-) Stadt mit Flair, reicher Kultur und schönem Umland

 

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gern die zuständige stellv. Pflegedienstleitung, Frau Lütke-Wenning, T 0251 83-51750.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Wir brauchen Sie und Ihr Engagement und bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung.



Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben ist eine Tätigkeit bei uns nur mit vollständigem Impfschutz gegen Covid-19 und Masern möglich.


Wir am UKM haben ein Ziel: Wir helfen Menschen, gesund zu werden und gesund zu bleiben - der modernen Hochleistungsmedizin geben wir dabei ein menschliches Gesicht.

Interessiert?
Und das ist noch nicht genug?

Freuen Sie sich bei uns auf unsere Mitarbeitendenvorteile.


______________________________
UKM | Albert-Schweitzer-Campus 1 | 48149 Münster